Wasserführender kaminofen Heizmaterialien

Wasserführender kaminofenWasserführender kaminofen

Kamine können auch nach ihren Heizmaterialien kategorisiert werden. Ein Kamin, der mit Brennholz befeuert wird, ist bei entsprechender Lagermöglichkeit des Holzes kostengünstig zu unterhalten, strahlt eine natürliche Gemütlichkeit aus und eignet sich zum Beheizen von einem oder sogar mehreren Räumen.

Pellets

Etwas leichter zu handhaben und weniger Abfallprodukte produzierend ist ein Pellets-Kamin. Dieser zeichnet sich durch seinen hohen Brennwert aus.

Wasserführende Kamine

Wer sein ganzes Haus mit der Wärme des Kamins versorgen möchte, kann sich einen wasserführenden Kamin zulegen. Dieser senkt die Energiekosten für Heizung und Warmwasser deutlich und ist zudem umweltfreundlicher als eine Gas- oder Ölheizung.

Kachelofen

Ein natürliches und stimmungsvolles Ambiente verschafft der Kachelofen. Ob mit Holz, Kohle, Öl oder Gas beheizt – Kachelöfen zeichnen sich durch eine hervorragende Wärmespeicherung aus und können als Speicherofen ganze Etagen beheizen.
Elektro- und Gelkamine

Ganz ohne offenes Feuer funktionieren Elektro- oder Gelkamine. Erstere werden mit Strom betrieben, wobei die Flammen optisch simuliert werden. Sie erfüllen sowohl ein Heiz- als auch eine stimmungsvolle Deko-Funktion. Gelkamine werden mit Brenngel betrieben und müssen wie Elektrokamine nicht an den Schornstein angeschlossen werden, da sie keinen Rauch produzieren.



Posted in "Kaminofen"