Wasserführende Kaminöfen – Funktionsweise, Vorteile

Wasserführender kaminofen

Wasserführender kaminofenWasserführende Kaminöfen sind eine moderne Form des Heizens, wenn Sie Wert darauf legen, die Umwelt zu schonen und Geld zu sparen.

Mit Hilfe eines Wärmetauschers wird hier die im wasserführenden Kaminofen erzeugte Wärme in die Zentralheizung eingespeist.

Dabei wird nicht die komplette Wärme verwendet, sondern ein Teil dient der Beheizung der Räume.

Moderne wasserführende Kaminöfen, wie etwa die Modelle des Herstellers Olsberg, erreichen dabei einen Wirkungsgrad von mehr als 80 Prozent und sind somit überaus effektiv.

Funktionsweise der wasserführenden Kaminöfen

Die Energie wird bei wasserführenden Kaminöfen zentral im ganzen Haus verteilt. Außerdem ist die Versorgung mit Heißwasser gewährleistet.

Die normale Heizungsanlage kann damit deutlich entlastet werden.

Der Ofen besitzt einen Heißwasserspeicher (Wassertasche) und speist die erzeugte Wärme in den hauseigenen Speicher; so kann die Wärme, die am Abend durch das Befeuern erreicht wird, ggf. noch am nächsten Morgen zum Duschen eingesetzt werden.



Posted in "Kaminofen"