Hase kaminofen von 200 Euro bis 9 000 Euro

Hase kaminofen

hase kaminofenIm Mittel­punkt des Tests standen 14 hase kaminofen, die sich zum Verfeuern von Holz­scheiten eignen.

Die Ergeb­nisse waren allerdings ernüchternd: nur zwei Öfen schnitten gut ab. Eine interes­sante Alternative bieten die 5 untersuchten Pelletöfen, die die Experten der Stiftung Warentest ebenfalls untersucht haben: Hier wirkt sich positiv aus, dass sich der „in Pillenform“ gepresste Brenn­stoff Holz recht exakt dosieren lässt.

Energieeffizienz und Umwelt­eigenschaften waren bei diesen Öfen vergleichs­weise gut. Die Preisspanne der untersuchten Öfen reicht etwa von 200 bis 9 000 Euro.

Hightech-Öfen liegen im System­vergleich vorn

Kaminöfen und Pelletöfen Test

So funk­tioniert der Kamin­ofen als Teil des Heiz­systems

Fünf Öfen im Test – zwei für Stück­holz und drei für Pellets – können über einen integrierten Wärmetauscher sogar Heiz­wasser in einem Speicher erwärmen und eignen sich daher als Teil eines Heiz­systems.

Die drei Pelletgeräte mit Wasser­anschluss erzielten unterm Strich die Bestnoten im Test. Sie eignen sich auch für die Kombination mit Solar­anlagen.

Öl- und Gaskessel nutzen oft annähernd 100 Prozent der im Brenn­stoff enthaltenen Energie. Anders beim Heizen mit Holz: Im Test erzielten nur die teuren Pelletgeräte mit Warm­wasser­anschluss einigermaßen gleich­wertige Wirkungs­grade.

Alle anderen Öfen erwiesen sich als weniger effizient und heizten relativ viel Energie zum Schorn­stein hinaus, mitunter mehr als ein Viertel der Holz­energie.

 



Posted in "Kaminofen"